AA

Schwerpunkt: "Hoi z´Götzis"

Die Marktgemeinde Götzis präsentiert sich mit zahlreichen Firmen, Betrieben und Wirtschaftstreibenden in der Ausstellungshalle 8. Auf nicht weniger als 2000 Quadratmetern bieten die rührigen Götzner einen besonderen Mix aus Aktionsprogramm der Vereine und Götzner Szene.

Unter dem Motto „Hoi z’Götzis“ sollen die Menschen in Götzis im Mittelpunkt stehen. Messekoordinator Hartmut Hofer hat sich in den letzten Wochen und Monaten intensiv mit der neuen Sonderschau befasst und kann vor allem auch auf die Erfahrungen der ersten Messe-Präsentation aus dem Jahre 1999 bauen. Der damalige Erfolg beflügelte die Verantwortlichen der Götzner Gemeindestube, abermals die große Vielfalt der Götzner Betriebe, inklusive Handel und Industrie, im Rahmen einer großen Sonderschau zu präsentieren.

Viel Action

Die Organisatoren haben dabei tief in die Trickkiste gegriffen und zahlreiche Highlights vorbereitet. Unter anderem ist geplant, dass 13 Götzner Handwerker im Rahmen eines Lehrlingsprojekts das Götzner Wahrzeichen, die Burgruine Neu-Montfort, nachbauen werden. Auf einer anderen Aktionsbühne führen die „Götzner Eingeborenen“ Armin Bell und „Ex Wetterfrosch“ Sepp Längle durch das Programm. Besonders gespannt dürfen die Zuschauer auf die „Weltpremiere“ des „Götzner Glücks-Griff“ sein, der von der Götzner Spezialfirma Form Orange eigens für die Sonderschau kreiert wurde.

Hugh Grant und Tom Cruise

Das Stichwort Fans trifft auf die Aktion „Hollywood goes Götzis“ zu. Auf der Aktionsbühne erfolgt der Startschuss zum neuen Kinofür-die-Ohren-Wettbewerb für junge Leute aus Vorarlberg. Pate für diesen neuen Literatur-Wettbewerb sind anwesende deutsche Synchronsprecher aus Berlin. Hartmut Hofer hat bereits viele Zusagen aus der deutschen Hauptstadt: „Bisher haben unter anderem schon die Stimmen von Brad Pitt, Angelina Jolie, Hugh Grant und Tom Cruise ihr Kommen fix zugesagt.“

Götzis-Abend

Glücklich über die Sonderschau „Hoi z’Götzis“ ist auch der Götzner Bürgermeister Werner Huber. Mit dem Heimvorteil und dem Wissen über die verschiedenen Programmpunkte verrät er auch noch zwei andere Geheimtipps für die Besucher. „Ein ganz besonderes Erlebnis verspricht vor allem der Götzis- Abend am 8. September mit einer eigenen Fashion Night zu werden. Informativ und Interessant geht es dann auch beim ,Tag der RegionÑ am 10. September für alle Bewohner der Kummenbergregion zu.“ Last but not least zeigt die Götzner Sonderschau auch eindrucksvoll auf, dass Handwerk und Sonderschau durchaus auch mit Literatur kombiniert werden kann. Der Götzner Bestsellerautor Robert Schneider packt die Gelegenheit beim Schopf und präsentiert zusammen mit der Marktgemeinde seinen neuen Roman „Kristus“ auf der Götzner Sonderschau.

Höhepunkte “Hoi z’Götzis”:

  • Aktionsbühne: Buntes Programm mit Menschen aus Vereinen, Institutionen und Götzner Szene – durch das Programm führt Armin Bell.
  • „Talk um 2“: Täglicher Messe-Talk um 14 Uhr mit tollen Gästen und interessanten Themen. Präsentiert von Sepp Längle
  • „Götzner GlücksGriff“: Premiere eines bisher einzigartigen Gewinnspiels mit vielen tollen Götzis-Preisen
  • „Hollywood goes Götzis“: Filmstimmen zum Sehen. Auftakt und Präsentation des neuen „o-Ton“ Kino-für-die-Ohren-Wettbewerbes für junge Leute aus Vorarlberg
  • Götzis-Abend: Am Mittwoch, 8. September mit „Fashion Night“ ab 19 Uhr in der Hypo-Modehalle 2 – anschl. Ausklang mit der Big Band „Swingwerk“ in der Götzis-Halle 8
  • Robert Schneider „Kristus“: Die Marktgemeinde Götzis präsentiert den neuen gelungenen Roman
  • Tag der Region: Der Freitag, 10. September, steht ganz im Zeichen der Region „Am Kumma“
  • Bewirtung durch das Restaurant „Mollback“ bei der Tennishalle im Mösle-Parkplatz
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • Schwerpunkt: "Hoi z´Götzis"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.