AA

Schwerer Unfall mit Motorrad

In Feldkirch hat sich Mittwochabend ein schwerer Unfall mit einem Motorrad ereignet. Der Motorradlenker wurde schwer verletzt. Es stellte sich heraus, dass das Motorrad gestohlen wurde.

Laut Sicherheitsdirektion wurde der Mann bei einer Kollision mit einem Pkw rund 15 Meter durch die Luft geschleudert und kam auf der Gegenfahrbahn zu liegen. Er zog sich schwere Verletzungen zu.

Der 22-Jährige war gegen 18.30 Uhr auf der L190 in Feldkirch unterwegs. Als ein 58-jähriger Autolenker mit seinem Wagen aus einer Betriebseinfahrt auf die L190 einbog, kam es zum Zusammenstoß. Dabei wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass das Motorrad am vergangenen Samstag in Götzis (Bezirk Feldkirch) gestohlen worden war. Weitere Ermittlungen sollen nun den Diebstahl klären.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwerer Unfall mit Motorrad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen