Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Unfall in Fußach

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwoch Nachmittag in Fußach. .

Ein 64 Jahre alter Radfahrer fuhr von der Seestrasse in die Bundesstrasse 202 ein
und wollte offenbar die Straße überqueren. Dabei wurde er von einem auf der
B202 in Richtung Höchst fahrenden PKW frontal erfaßt.

Der Radfahrer wurde
gegen die Windschutzscheibe des PKWs und in der Folge auf die Fahrbahn
direkt vor den PKW geschleudert. Nach der Erstversorgung durch Rettung und
Notarzt wurde der Mann mit Verdacht auf Schädelbasisbruch und weiteren
Verletzungen mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.
Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Gendamarieposten in Höchst
in Verbindung zu setzen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwerer Unfall in Fußach
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.