AA

Schwerer Unfall im Pfändertunnel

Eine Stunde lang musste der Pfändertunnel bei Bregenz am Sonntag in der Früh nach einem schweren Verkehrsunfall gesperrt werden.  

Ein 41-jähriger Vorarlberger Pkw-Lenker war gegen den Randstein gefahren und hatte sich mit seinem Fahrzeug überschlagen. Er wurde schwer verletzt.

Der Mann aus Hörbranz (Bezirk Bregenz) war gegen 7.00 Uhr vermutlich auf der Heimfahrt und dürfte nach Polizeiangaben im Pfändertunnel eingenickt sein. Sein Pkw touchierte die Schrammborde auf beiden Seiten, bevor er sich überschlug und auf dem Dach zu liegen kam. Weitere Fahrzeuge waren nicht in den Unfall verwickelt, da zu diesem Zeitpunkt der Rückreiseverkehr aus den Skigebieten noch nicht eingesetzt hatte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwerer Unfall im Pfändertunnel
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.