Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Unfall auf A14: Kleinlaster überschlägt sich

Am Dienstagabend hat sich auf der A14 bei Nenzing in Richtung Bludenz ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen ereignet. Die Fahrzeuglenker wurden unbestimmten Grades verletzt. 

Gegen 19.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Nenzing gerufen. Am Unfall beteiligt war ein Pkw und ein Kleinlaster.

Unfallursache noch unklar

Wie es zum Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Nach ersten Vermutungen der Polizei befand sich der Pkw auf der Überholspur und zog aus ungeklärter Ursache nach rechts Richtung Leitplanke. Der Lenker des Kleinlaster, welcher sich auf der Normalspur befand, bemerkte das und führte ein Vollbremsung durch. In weiterer Folge touchierte der Pkw die Leitplanke, der Kleinlaster überschlug sich und blieb seitliche liegen.

Polizei
Polizei ©Polizei

Unbestimmten Grades verletzt

Die Lenker der Fahrzeuge wurden unbestimmten Grades verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Während der Aufräumarbeiten war die A14 zwischen Nenzing und Bludesch nur einspurig befahrbar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwerer Unfall auf A14: Kleinlaster überschlägt sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen