AA

Schwerer Skiunfall in Klösterle

Klösterle - Ein 38-jähriger Mann aus Paudorf (Bezirk Krems-Land) hat am Mittwoch bei einem Skiunfall in Vorarlberg einen Wirbelbruch erlitten.

Der Mann stürzte, rutschte über das steile Gelände ab und prallte nach wenigen Metern mit dem Rücken gegen einen Baumstamm. Der 38-Jährige erlitt einen Bruch des zweiten Lendenwirbels, so die Polizei. Der Schwerverletzte wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus Zams eingeliefert.

 

Der Mann war mit einer geführten Gruppe im nicht gesicherten Skiraum im Skigebiet Sonnenkopf nach Langen am Arlberg unterwegs. Bei der Querfahrt auf einem steilen Hangabschnitt fädelte der Wintersportler gegen 12.45 Uhr an einer mit Schnee bedeckten Baumwurzel mit einem Ski ein und kam so zu Sturz.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwerer Skiunfall in Klösterle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen