AA

Schwerer Arbeitsunfall in Sulz

Mit einer Kettensäge hat sich ein 33-Jähriger in Sulz bei Arbeiten an der Holzdecke seines Neubaus schwere Schnittverletzungen im Bereich der Nase und Lippe zugefügt. Er musste mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen werden.

Wie die Sicherheitsdirektion Vorarlbeg mitteilte, war der 33-Jährige in seinem Haus mit Arbeiten an der Holzdecke in der Küche beschäftigt, als sich die Kettensäge im Holz verhängte. Das laufende Schwert der Kettensäge fügte dem Mann schwere Verletzungen im Gesicht zu. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er mit dem ÖAMTC-Hubschrauber Christophorus 8 ins LKH Feldkirch gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwerer Arbeitsunfall in Sulz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen