AA

Schwerer Arbeitsunfall in Feldkirch

©VN+NEUE/Bernd Hofmeister
Feldkirch - In Feldkirch-Altenstadt ist es am Donnerstag Morgen zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Ein Arbeiter stürzte mehrere Meter in die Tiefe und wurde schwer verletzt.

Gegen 8:00 Uhr war ein rund 50jähriger Mann auf der Großbaustelle eines Möbelhauses in Feldkirch-Altenstadt mit Arbeiten auf einem Gerüst beschäftigt. Er wollte vom Gerüst über einen etwa 50 Zentimeter breiten Spalt auf eine Zwischendecke steigen und rutschte dabei aus. Ein Arbeitskollege wollte den 50Jährigen noch festhalten, bekam ihn aber nicht zu fassen. Der Arbeiter stürzte durch den Spalt zwischen Gerüst und Betonmauer knapp acht Meter in freiem Fall in die Tiefe und blieb bewusstlos in der Baugrube liegen.

Der schwer verletzte Mann musste mittels Helikran geborgen werden und wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber „Christophorus 8“ ins Krankenhaus geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Schwerer Arbeitsunfall in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen