Schwerer Arbeitsunfall in Dornbirn

Dornbirn – Schwere Verletzungen erlitt ein 49-jähriger Techniker bei einem Arbeitsunfall am Mittwochvormittag in Dornbirn Wallenmahd.

Der Mann wollte im Gährraum der Firma Ölz in rund drei Meter Höhe die Abdeckung einer Lampe wechseln, als er aus bislang ungeklärter Ursache von der Leiter stürzte. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen und musste nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber Christopherus 8 ins LKH Feldkirch geflogen werden. Warum der Mann von der Leiter stürzte ist bislang noch unklar, da er sich zum Zeitpunkt des Unfalls alleine in dem Raum befand.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Schwerer Arbeitsunfall in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen