Schwere Vorwürfe gegen Bürgermeister Wilfried Berchtold

Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg.

Die Errichtung einer Hackschnitzelanlage durch die Agrargemeinschaft Altenstadt in Gisingen sorgt in Feldkirch weiter für Zündstoff. Unter dem Titel “Verdacht der Nicht-Wahrnehmung von Befangenheit bei Umwidmung zu Gunsten der Agrargemeinschaft Altenstadt” wirft auch NEOS-Kandidat Georg Oberndorfer kritische Blicke in Richtung Bürgermeister Wilfried Berchtold. Dieser habe bisherige kritische Fragen der Opposition rund um die Umwidmung des Grundstücks bislang “mit unkonkreten Aussagen vom Tisch gewischt”, so Oberndorfer in einer Aussendung.

NEOS: Karten auf den Tisch legen

Im Rahmen der Feldkircher Stadtvertretungssitzung werde man am Dienstagabend brennende Fragen stellen. “Wir fordern Bürgermeister Berchtold auf, endlich die Karten auf den Tisch zu legen und Klarheit zu schaffen. Die Menschen erwarten sich zu Recht Transparenz und Ehrlichkeit von der Politik”, so Oberndorfer. Mehr dazu in “Vorarlberg in 100 Sekunden”.

Die Themen heute, 10. März 2015:

  • Oberndorfer erhebt schwere Vorwürfe gegen Berchtold
  • Streit um Millionenerbe vorerst beendet
  • Bündnis gegen Pegida-Bewegung formiert
  • Aufsehen am Landesgericht Feldkirch

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwere Vorwürfe gegen Bürgermeister Wilfried Berchtold
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen