Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwere Verkehrsunfälle

Ein Mann fuhr mit seinem Fahrrad in Möggers auf einem steil abfallenden Güterweg. Er rutschte aus, fuhr gegen einen Baum und stürzte sechs Meter in die Tiefe. In Lustenau erlitt eine junge Frau nach einem Autounfall Verletzungen unbestimmten Grades.

Verkehrsunfall in Möggers:

 

Am Samstag gegen Mittag fuhr ein 35 Jahre alter Mann aus der Schweiz im Rahmen des Radmarathons “Rund um den Bodensee” auf dem steil abfallenden Güterweg, welcher in weiterer Folge in die L 9 mündet. In einer Rechtskurve vollzog er einen Spurwechsel und rutschte dabei auf dem schottrigen Untergrund aus. In weiterer Folge stürzte er gegen einen Baum und anschließend etwa 6 Meter einen Abhang hinab. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Notarzt erstversorgt und anschließend ins KH Lindenberg/BRD eingeliefert.

 

Verkehrsunfall in Lustenau:

 

Am 11. September gegen Mittag fuhr eine 18 Jahre alte PKW-Lenkerin aus Lustenau mir ihren PKW auf der Hohenemserstraße in Lustenau in Richtung Hohenems. Kurz vor dem Kreisverkehr beim ehemaligen Schweizerhaus wurde sie vermutlich in Folge eines epileptischen Anfalls ohnmächtig und fuhr auf den vor ihr fahrenden PKW auf, welcher bei der Einfahrt zum Kreisverkehr gehalten hatte. Die Beifahrerin griff ins Lenkrand, schaltete die Zündung aus und manövrierte den PKW so, dass dieser nur noch langsam in den Kreisverkehr rollte und schließlich gegen einen dort befindlichen Stein prallte. Die PKW-Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades verletzt. Beide Fahrzeugen wurden beschädigt.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwere Verkehrsunfälle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.