AA

Schwere Verbrühungen

Ein deutsches Urlauberkind zog einen Teller mit heißem Wasser von der Anrichte und erlitt schwere Verbrühungen.[14.8.99]

Freitag, der 13. für eine deutsche Urlauberfamilie in einem Ferienhaus in St. Gerold im Großwalsertal: In einem unbeaufsichtigtem Moment zog der eineinhalbjährige Noah einen mit heißem Wasser gefüllten Teller von einer Anrichte.

Das Wasser ergoß sich über das Kleinkind, das dadurch schwere Verbrühungen im Brustbereich erlitt und nach der Erstversorgung mit dem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus nach Feldkirch geflogen werden musste.

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwere Verbrühungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.