AA

Schwere Körperverletzung in Lustenau

Schwere Körperverletzung in Lustenau - Polizei bittet um Hinweise.
Schwere Körperverletzung in Lustenau - Polizei bittet um Hinweise. ©russmedia
Lustenau - In der Nacht auf Samstag ist es in Lustenau zu einer Rangelei gekommen, bei der ein 32-Jähriger krankenhausreif geprügelt wurde.

Zu der Rangelei war es gekommen, als eine 25-jährige Frau und ihr 32-jähriger Begleiter gegen 1.30 Uhr das Reichhofstadion in Lustenau verließen. Als die beiden ihre Fahrräder holten, wurde die Frau von fünf Männern angepöbelt. Ihr Freund ging dazwischen und wurde daraufhin von einem der Männer attackiert und ohne jegliche Vorwarnung mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Auf am Boden liegenden Mann eingetreten

Es kam zu einem Gerangel, als die 25-Jährige versuchte zu schlichten, wurde sie selbst verletzt. Der 32-Jährige brach schließlich zusammen und blieb auf dem Boden liegen, woraufhin die Täter noch mit den Füßen auf den am Boden liegenden Mann eintraten, berichtet die Polizei Lustenau am Samstag.

Der 32-Jährige erlitt schwere Verletzungen, seine Freundin überstand den Vorfall leicht verletzt.

Polizei bittet um Hinweise

Vom Täter, der den jungen Mann zuerst attackiert hatte, gibt es nur eine vage Personenbeschreibung. Es soll sich um einen schlanken, etwa 1.80 bis 1.90 Meter großen Mann im Alter von 20 bis 30 Jahren handeln, der kurze schwarze Haare hatte, eine dunkle Jacke trug und im Vorarlberger Dialekt sprach.

Die Polizei Lustenau bittet um Hinweise: +43 (0) 59133 8144 100.

(VOL.AT/ PI)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Schwere Körperverletzung in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen