AA

Schweizer Polizist rettet 19-Jährigen

19-Jähriger lag betrunken auf den Gleisen.
19-Jähriger lag betrunken auf den Gleisen. ©Symbolbild
Wil - In Wil in der Schweiz rettete ein Polizist in der Nacht auf Samstag einem schwer betrunkenen jungen Mann das Leben. Der 19-Jährige hatte sich auf die Schienen gelegt, als sich ein Zug näherte.

Wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Aussendung berichtet, wurde der junge Mann gegen 1.10 Uhr von einer Anrainerin beobachtet, wie er auf den Zuggleisen stand. Die verständigte Polizeipatrouille erblickte den 19-Jährigen aus rund 200 Metern Entfernung, als sich gerade ein Zug näherte. Ein Polizist warnte den Lokführer mit Lichtsignalen einer Lampe.

Zwei Promille

Der Zug konnte schließlich fünf Meter vor dem jungen Mann zum Stillstand kommen, der sich mittlerweile mit über zwei Promille Alkohol im Blut mitten auf die Gleise gelegt hatte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweizer Polizist rettet 19-Jährigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen