Schweiz: Mehrere Verkehrsunfälle zum Jahreswechsel

Schwarzach - Am Silvester und am Neujahrstag ereigneten sich Verkehrsunfälle in der benachbarten Schweiz in Herisau, Waldstatt, Teufen und Speicher. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken, verletzt wurde niemand.
  • Am Silvesterabend kam es zu einer Auffahrkollision auf der Kasernenstraße in Herisau. Es entstand rund 7.000 Franken Sachschaden an zwei Fahrzeugen. Am Nachmittag des Neujahrstages musste eine Autofahrerin beim Befahren der Hubstraße dorfeinwärts einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Dabei stieß der Personenwagen gegen eine Mauer am Fahrbahnrand. Der Sachschaden am Auto wird auf 2.500 Franken geschätzt.
  • In den frühen Morgenstunden des Neujahrstages kam es auf der Hauptstraße zwischen Waldstatt und Herisau im Ortsteil Felsenegg zu einer leichten Streifkollision zwischen zwei sich kreuzenden Personenwagen. Der Sachschaden ist gering.
  • Beim Befahren der Hauptstraße von Speicher kommend in Richtung Teufen verlor ein Autofahrer im Steineggerwald die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der Personenwagen geriet ins Schleudern und rutschte über den Fahrbahnrand hinaus. Am Auto entstand Totalschaden.
  • Eine Personenwagenlenkerin befuhr die Haldenstraße von Speicher talwärts in Richtung Speicherschwendi. Das Auto kam ins Schleudern und prallte gegen einen Eisenröhrenzaun. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
  •  

    Quelle: Kantonspolizei

    home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schweiz: Mehrere Verkehrsunfälle zum Jahreswechsel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen