Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweinsbraten-Esserin

Neue Gesundheits- und Familienministerin outet sich als Genussmensch: Sie definiert sich nicht nur als "Gelegenheitsraucherin", sondern auch als "leidenschaftlich"“ Schweinsbraten-Esserin.

„Ich bemühe mich, auch Obst und Gemüse zu mir zu nehmen, aber ich bin auch ein leidenschaftlicher Schweinsbraten-Esser“, sagte Kdolsky im “Ö1-Mittagsjournal“ am Samstag.

Der von ihrer Vorgängerin Maria Rauch-Kallat (V) zum wichtigen Anliegen erkorene Kampf gegen den „inneren Schweinehund“ bezeichnete Kdolsky als „jahrzehntelangen Kampf“. Die „ein bisschen zu vielen“ Kilos seien aber „wohl erworben“, so die Wienerin, die als Politikerin weg vom „Idealbild“ und in Richtung „Wohlfühlgewicht“ möchte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koalition
  • Schweinsbraten-Esserin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen