AA

Schweinefleisch als Sündenbock

Feldkirch – Seit geraumer Zeit steht Schweinefleisch im Verdacht, ungesund zu sein. VOL Live sprach mit Ernährungsberater und Personal Fitness Trainer Andreas Bösch über den maßvollen Umgang mit der beliebten Fleischsorte.
"Qualität hat ihren Preis"

Der schlechte Ruf, der dem Schweinefleisch vorauseilt, reicht von schlechten Blutwerten bis zur Ursache für Übergewicht. Jedoch ist fraglich, ob dies tatsächlich so einfach auf das Schwein zurückzuführen ist.

Laut Ernährungsberater und Personal Fitness Trainer Andreas Bösch ist das Schweinefleisch tatsächlich eine qualitativ minderwertigere Fleischart, als beispielsweise das Rindfleisch. „Schweinefleisch hat einen hohen Fett- und Cholesteringehalt. Hinzu kommt, dass sich gewisse Substanzen auch in Bändern, Sehnen und Knorpeln ablagern. Darum ist Schweinefleisch bei zu viel Konsum nicht gesund“, schildert der Ernährungsberater.

Biofleisch versus Fleisch aus Massentierhaltung

Auch wenn das Schwein aus Biohaltung den-selben Genpool wie jenes aus der Massentierhaltung hat, ist doch zu bemängeln, dass die Tiere bei schlechterer Haltung mit Medikamenten und schlechterem Futter auch weniger gutes Fleisch liefern. „Besonders bei Tieren in Massenhaltung werden dem Futter Wachstumsfördernde Mittel beigemischt, was für den Menschen nicht gesund sein kann“, meint der Coach weiter. „Am besten ist es, man kenn die Bedingungen der Haltung, um auch die Qualität des Fleisches sicher zu stellen.“

“Schweinefleisch macht dick”

Wer sich einfach gesagt ausgewogen ernährt, hat auch kein Problem einmal ein Schnitzel zu essen. Es ist auch nicht gesund völlig auf Fett zu verzichten, da es ein Energielieferant ist. Ganz ohne Bewegung und mit täglichem Fast-Food Essen ist eine gesunde Ernährung jedoch nicht möglich. „Hilfreich ist hier die Ernährungspyramide, die sehr gut zeigt welche Lebensmittel man nur in geringem Maße zu sich nehmen sollte“, rät Andreas Bösch im VOL Live Interview.

Ernährungsberater Andreas Bösch im Gespräch

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schweinefleisch als Sündenbock
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen