AA

Schwarzenberg: Eichenberg räumte ab

Mit seinem vierten Tagessieg in Schwarzenberg fügte Michael Heinzle seiner Erfolgsliste ein weiteres Kapitel an.
Mit seinem vierten Tagessieg in Schwarzenberg fügte Michael Heinzle seiner Erfolgsliste ein weiteres Kapitel an. ©stp

Michael Heinzle holte zwei Kategoriensiege, den Tagessieg und die Konsumentenwertung.

Schwarzenberg, Eichenberg. (VN-stp) Seit 18 Jahren wird beim Markt in Schwarzenberg Vorarlbergs wichtigste Prämierung für Berg- und Alpkäse durchgeführt. In den Siegerlisten nimmt Michael Heinzle, seit 35 Jahren Meistersenn in Eichenberg-Lutzenreute, eine Sonderstellung ein, denn mit dem Tagessieg 2011 holte er schon den vierten Triumph.

Erstmals zwei Kuhschellen

Heuer wurden erstmals zwei Tagessiege vergeben – für die Schnittkäse sowie für die Hartkäse. Beim Schnittkäse war Hans Kempf von der Sennerei Doren-Huban eine Klasse für sich. Er setzte sich in beiden Kategorien durch und gewann noch je einmal Gold und Bronze. Beim Hartkäse triumphierte Michael Heinzle. der sich damit bereits den vierten Tagessieg in Schwarzenberg, insgesamt sicherte sich der 58-jährige Leiblachtaler, der vor mehr als 40 Jahren seine Ausbildung in Doren absolvierte und seit nunmehr 35 Jahren in Lutzenreute Erfolge am laufenden Band einheimst, bereits mehr als zehn Kategoriensiege im Bregenzerwald. Auch beim Publikum kommt Heinzle an, so wie heuer hat er schon mehrfach den Preis der Konsumentenjury gewonnen. Hinzu kommen eine Reihe nationaler und internationaler Erfolge.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eichenberg
  • Schwarzenberg: Eichenberg räumte ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen