AA

Schwarzbach durch Schnee und Eis verklaust

Mit schwerem Gerät konnte größerer Schaden verhindert werden
Mit schwerem Gerät konnte größerer Schaden verhindert werden ©Feuerwehr Bludesch
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Bludesch am 07.01.2017 gerufen. Der Schwarzbach drohte im Ortsteil Gais über die Ufer zu treten, weil er durch Schnee verlegt war.

Nur durch einen stundenlangen Einsatz und mit Unterstützung durch einen Bagger konnte das Bachbett wieder freigelegt werden. Zwei Faktoren dürften zu dieser Situation geführt haben. Zum einen führt der Bach nach einem sehr trockenen Dezember sehr wenig Wasser – zum anderen wurden beim Schneeräumen offensichtlich große Mengen Schnee ins Bachbett geschoben.

Die Gemeinde Bludesch appelliert daher dringend an private wie auch gewerbliche Schneeräumer, im gesamten Ortsgebiet keinen Schnee ins Bachbett zu schieben oder zu kippen. Sollte es zu weiteren Bachverklausungen kommen, sieht sich die Gemeinde gezwungen, die Verursacher auch finanziell zur Rechenschaft zu ziehen.

Berichte und Bilder zu unseren Einsätzen und Aktivitäten findet ihr auf uns unserer Homepage www.feuerwehr-bludesch.com oder auf Facebook unter „Feuerwehr Bludesch”.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Schwarzbach durch Schnee und Eis verklaust
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen