Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwäne im Biotop Paspels - Bilderbogen

Schwäne sind im Biotop Paspels unterwegs.
Schwäne sind im Biotop Paspels unterwegs. ©Thomas Knobel
Schwaene und Libelle im Biotop Paspels

Rankweil. Schwäne können eine Fluggeschwindigkeit bis zu 50 km/h erreichen und gehören zu den größten flugfähigen Vögeln. Aus verschiedenen Pflanzenmaterialien wie Rohr- und Schiffhalmen, welche am männlichen Schwan herangebracht werden, baut das Weibchen am Ufer, seltener an Land, ein Nest. So geschehen am Biotop Paspels in Brederis. Das Schwanenpaar wird demnächst sechs Jungschwäne auf die Welt bringen und danach aufziehen. Ab einem Alter von zwei Jahren bilden sich Schwanenpaare, diese Bindung hält meist ihr ganzes Leben. Beim Flugstart wirken die Schwäne etwas unbeholfen und benötigen eine lange Startbahn. Die europäischen Schwäne sind Bodenbrüter und werden durchschnittlich bis zu 50 Jahre alt. Das wasserabweisende Schwanenkleid besteht aus 22 bis 25 Halswirbeln. Also tummeln sich abseits der Badeanlage Paspels auch im Biotop Paspels einige “Wasserratten”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Schwäne im Biotop Paspels - Bilderbogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen