AA

Schwache Leistung

Barbara Schett hat ihr Tennis-Jahr 2003 bei den Generali Ladies in Linz am Mittwoch mit einer erschreckend schwachen Leistung beendet.

Die Tirolerin unterlag bei den mit 585.000 Dollar dotierten Generali Ladies in Linz in der ersten Runde der Ungarin Petra Mandula nach 66 Minuten 3:6,3:6. Damit geht das WTA-Turnier in Oberösterreich ab dem Achtelfinale ohne österreichische Beteiligung über die Bühne.

Links zum Thema:
Generali Ladies
Barbara Schett

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Schwache Leistung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.