Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schusswechsel im Nordburgenland: Zwei Tote

Eine Bluttat hat sich im Burgenland, in Steinbrunn (Bezirk Eisenstadt) ereignet. Nach ersten Angaben der Polizei sind ein Mann und eine Frau durch Schüsse gestorben. Auch Mord und Selbstmord wird nicht ausgeschlossen.

Gefunden wurden die beiden Toten durch Zufall: Da sie nicht wie gewohnt zur Arbeit erschienen waren, hielt jemand Nachschau, so ein Polizist zur APA. Weitere Verletzte gebe es nicht.

Ob es sich bei den Opfern um gebürtige Steinbrunner handelt, war gegen Mittag noch nicht bekannt. Auch ob sie miteinander verwandt oder ein Paar waren, stand noch nicht fest. Die Einsatzkräfte waren gegen Mittag an Ort und Stelle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schusswechsel im Nordburgenland: Zwei Tote
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen