AA

Schuss ins Gesicht

Ein Vespa-Beifahrer schoss am Dienstag einem Spaziergänger mit einer Gaspistole ins Gesicht. [7.7.99]

.

Am Dienstag gegen 20.50 Uhr fuhren zwei bislang unbekannte Täter mit einer Vespa auf der Kaisermannstraße in Richtung Eisenbahnbrücke nach Lauterach. Kurz vor der Brücke, ging ein 33 Jahre alter Mann mit seinem Hund spazieren.

Da er der Meinung war, der Vespafahrer sei zu schnell unterwegs, wollte er den Fahrer darauf ansprechen. Als der Vespafahrer auf gleicher Höhe war zog der Beifahrer eine Gaspistole und schoss damit aus ca. 5 Meter Entfernung auf den Mann. Dieser wurde im Gesicht getroffen.

Die Täter flüchteten über die Eisenbahnbrücke in Richtung Lauterach. Der Beifahrer, er trug keinen Helm, war ein dunkler Typ mit langen zusammengebundenen dunklen Haaren. Der Fahrer trug einen Helm.

Beim Fahrzeug handelt es sich um eine blaue Vespa, Type PK 50, mit Bregenzer Kennzeichen. Näheres unbekannt. Eine Gaspatrone wurde sichergestellt. Der Mann wurde leicht verletzt und im Unfallkrankenhaus Bregenz ambulant behandelt.

Hinweise sind an den Gendarmerie-Posten Vorkloster erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schuss ins Gesicht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.