AA

Schulische Integration

Ein statistischer Bundesländervergleich über die schulische Integration veranlasst Bildungssprecher Elmar Mayer (SP) zu einer Anfrage an Schullandesrat Siegi Stemer (VP).

Im Rahmen des Vergleichs sei offenbar geworden, dass Vorarlberg in Sachen schulischer Integration das Schlusslicht darstelle. „Die Integration ist an Vorarlbergs Schulen zwar vorgesehen, findet aber aufgrund organisatorischer Mängel, wie beispielsweise dem zu geringen Stundenkontingent, nur sehr bedingt statt“, kritisiert Mayer in seiner Anfrage. Für den Bildungssprecher sind in diesem Bereich hierzulande „viele Fragen offen“. Mayer will unter anderem wissen, wie viele Schüler hierzulande in Integrationsklassen untergebracht sind. Auch die heikle Frage, auf welchen Fakten Stemers Aussagen beruhen, wonach Vergleiche mit anderen Bundesländern, in denen Spezialschulen für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf oder Behinderungen abgeschafft wurden, unseriös sein sollen, will Mayer beantwortet wissen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schulische Integration
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.