Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schüler für das eigene Land begeistern

Das Kennen- und Schätzenlernen des eigenen Landes ist für Stemer von großer Bedeutung: "Es geht dabei um die Verwurzelung im und Identifikation mit dem eigenen Land.

Vorarlbergs Schulen sollen verstärkt angeregt werden, das eigene Land genauer kennenzulernen. Montafon Tourismus und das Vorarlberger Schulsport-Zentrum Tschagguns haben diese Idee aufgegriffen und einen Falter zusammengestellt, der einen Überblick über die Angebote in der ganzen Talschaft gibt. Dieser wird in den nächsten Tagen an die Schulen versendet. “Ob Natur, Kultur, Wirtschaft oder Sport – das kleine Ländle bietet auf engstem Raum viele Attraktionen”, so Schullandesrat Siegi Stemer heute, Freitag, bei der Präsentation im Landhaus.

Das Kennen- und Schätzenlernen des eigenen Landes ist für Stemer von großer Bedeutung: “Es geht dabei um die Verwurzelung im und Identifikation mit dem eigenen Land sowie um das Kennenlernen der eigenen Lebenswelt und ihrer Angebote in Kunst, Kultur, Sport, Wirtschaft, Soziales.”

Nicht zuletzt soll auch die Wahrnehmung Vorarlbergs als Urlaubsland gefördert werden. “Unsere Schüler sind unsere Gäste von morgen”, erklärte der Geschäftsführer des Montafon Tourismus, Arno Fricke. Deshalb hoffen Stemer und Fricke, dass künftig auch die anderen Vorarlberger Tourismusdestinationen in ähnlicher Weise aktiv werden und die Aktion damit zum Startschuss für eine engere Zusammenarbeit zwischen Tourismuswirtschaft, Schul- und Jugendorganisationen und dem Landestourismusverband wird.

Der unter Federführung des Montafon Tourismus und des Vorarlberger Schulsport-Zentrums Tschagguns gestaltete Falter gibt Gastgebern die Möglichkeit, sich und ihre Talschaft den Schulen übersichtlich zu präsentieren. Lehrer und Betreuer erhalten so eine angenehme Arbeitsunterlage, die einen kompakten Überblick über die Angebote sowie Telefonnummern, E-mail- und Internetadressen der konkreten Ansprechpartnern gibt. Das macht es leicht, ein Programm für Wandertage oder Projektwochen zu erstellen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schüler für das eigene Land begeistern
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.