Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schubertiade sagte Konzertzyklen bis Juli ab

Keine Konzerte bis Ende Juni
Keine Konzerte bis Ende Juni ©Schubertiade
Das Vorarlberger Musikfestival Schubertiade hat am Mittwoch die ersten Zyklen des heurigen Jahres abgesagt.

Betroffen sind die Perioden von 29. April bis 3. Mai und 4. bis 7. Juni (beide in Hohenems) sowie von 20. bis 28. Juni (in Schwarzenberg). Festivalgründer und -leiter Gerd Nachbauer begründete die Absagen mit dem Veranstaltungsverbot bis Ende Juni.

Zuversicht für Konzerte ab Juli

"Wir hoffen und sind zuversichtlich, dass die Konzerte von 16. bis 19. Juli (Hohenems), 22. bis 30. August (Schwarzenberg) und von 1. bis 6. Oktober (Hohenems) wie geplant stattfinden können, sagte Nachbauer in einer Aussendung. Darüber hinaus werde versucht, einige der abgesagten Konzerte auf Ende September zu verlegen. Voraussetzung für die Durchführung der Schubertiade ist die Reisefreiheit, da viele Besucher aus Deutschland, der Schweiz und Großbritannien kämen.

Schon 15.000 Ticktes gebucht

Der Wert der bereits gekauften Eintrittskarten für nun abgesagte Konzerte werde, sofern nicht anders gewünscht, automatisch in eine Gutschrift für die nächste Kartenbestellung umgewandelt, so Nachbauer. Gegenüber den "Vorarlberger Nachrichten" (Dienstagausgabe) sprach er von rund 15.000 Tickets, die bereits gebucht waren. Es gehe um eine Größenordnung von mehreren hunderttausend Euro, sagte der Festivalleiter im Gespräch mit ORF Radio Vorarlberg.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schubertiade sagte Konzertzyklen bis Juli ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen