Schützengilde Götzis 1834 – Gassner Andreas auf der EM erfolgreich

Mag. Andreas Gassner bei der Sportlerehrung in Wien.
Mag. Andreas Gassner bei der Sportlerehrung in Wien. ©Schützengilde Götzis
Götzis. Im September fanden in der Spanischen Stadt Valencia die Europameisterschaften im Vorderladerschiessen statt. Götzis ist seit den 70er Jahren die „Vorarlberger Hochburg“ im Vorderladerschiessen, betätigt sich die Schützengilde Götzis 1834 doch seit dieser Zeit intensiv im Schiesswettkampf mit Replika- und Originalwaffen.

Mag. Andreas Gassner ist seit Mitte der 80er Jahre das sportliche Aushängeschild des Vereins und mischt regelmäßig in der Weltspitze mit.

Zu seinen größten Erfolgen gehören der Weltmeistertitel im Jahr 1996 und diverse Einzel- und Mannschaftsmedaillen bei WM- und EM- Schiessen sowie unzählige Staatsmeistertitel. Auch dieses Jahr stellte er seine Weltklasse eindrücklich unter Beweis und konnte bei der Europameisterschaft 2009 im September in Valencia tolle Erfolge verbuchen. Neben der Bronzemedaille im Bewerb „Whitworth“ (100 m liegend) errang er auch die Silbermedaille im Mannschaftsbewerb Percussionsgewehr 50 m sowie weitere gute Platzierungen in einem hochkarätigen Starterfeld.

Die Schützengilde Götzis 1834 gratuliert ihrem Vereinskameraden Andres mit einem herzlichen „Schützen heil“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Schützengilde Götzis 1834 – Gassner Andreas auf der EM erfolgreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen