Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weltmeister Bitschnau rettet ein Leben

Super G Weltmeister Daniel Bitschnau rettet mit seiner Stammzellspende einer Frau das Leben.
Super G Weltmeister Daniel Bitschnau rettet mit seiner Stammzellspende einer Frau das Leben. ©VOL.AT/Privat
Braz/Schruns. Super G-Weltmeister Daniel Bitschnau aus Braz rettet mit seiner Stammzellenspende in München einer Frau aus Deutschland das Leben.
Weltmeister Bitschnau rettet ein Leben

Richard Niedermesser erkrankte an Leukämie und der Verein Geben für Leben organisierte vor elf Jahren für ihn eine Bluttypisierungsaktion in seinem Heimatort Braz. Daniel Bitschnau ließ sich dort typisieren, da Richard Niedermesser der Taufpate seiner Ehefrau Sabine war. Es konnte zwar ein passender Spender gefunden werden, jedoch war es für Niedermesser zu spät und er verstarb an seinem 61. Geburtstag.

Elf Jahre später bekam Daniel Bitschnau einen Anruf von der Stammzellspenderzentrale Wien, dass er für eine 37-jährige Frau aus dem Raum München als Spender passen würde. Der 39-jährige Vater von zwei Töchtern zögerte keine Sekunde und erklärte sich für die Stammzellspende bereit. Trotz Arbeitsstress bekam Bitschnau nicht nur von seiner Familie, sondern auch von seinem Arbeitgeber Hilti in Thüringen volle Unterstützung. In knapp drei Stunden spendete der Weltmeister genug Stammzellen um der deutschen Patientin mit akuter Leukämie das Leben retten zu können.

Geben für Leben: Ist ein gemeinnütziger Verein in Vorarlberg mit der Mission, an Leukämie erkrankten Menschen die höchstmögliche Chance auf Überleben zu geben. Dies wird durch Ihre Hilfe möglich, indem Sie ihr Blut typisieren lassen und sich somit als Spender und potentieller Lebensretter zur Verfügung stellen.

In den letzten 14 Jahren ließ der Verein Geben für Leben über 14.000 Vorarlberger typisieren und Super-G Weltmeister Daniel Bitschnau aus Braz ist der 18. Lebensretter. „Das ist ein wunderbarer Erfolg und wir sind sehr dankbar, dass soviele Leben gerettet und soviel Hoffnung geschenkt werden konnte“, so Geben für Leben-„Chefin“ Susanne Marosch. Laut Marosch benötigt man nun mehr denn je Geldspenden, damit man eine neue Bluttypisierungsaktion organisieren kann. In Vorarlberg warten immer noch 40 Menschen auf einen passenden Spender.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Weltmeister Bitschnau rettet ein Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen