Balkonbrand: Unsere Florianijünger verhinderten Schlimmeres

Die Feuerwehren - hier Florianijünger aus Schruns - wurden zu einem Brand in der Schrunser Silvrettastraße gerufen. Rechts im Bild: Einsatzleiter Dominik Ganahl.
Die Feuerwehren - hier Florianijünger aus Schruns - wurden zu einem Brand in der Schrunser Silvrettastraße gerufen. Rechts im Bild: Einsatzleiter Dominik Ganahl. ©Gerhard Scopoli
Schruns (sco). Sechs Feuerwehren rückten am Sonntag Vormittag in die Schrunser Silvrettastraße aus, um einen Balkonbrand in einer Wohnanlage zu bekämpfen.
Feuerwehreinsatz in Schruns

Lage für den Einsatzleiter vor Ort:

1) Balkon in Brand; Personen vermisst

2) Nachalarmierung “F4” (Feuerwehrabschnitt und Drehleiter Montafon)

3) Erstangriff mit Hochdruck und schwerem Atemschutz

4) Keine Personen im Gebäude

Sechs Feuerwehren

Im Einsatz standen die Feuerwehren aus Schruns, Tschagguns, Gantschier, Latschau, Silbertal und St. Gallenkirch mit der Drehleiter, weiters Bezirksvertreter Florian Beiser, Abschnitts-Feuerwehrkommandant Josef Kieber und Einsatzleiter Dominik Ganahl.

Feuerwehr Schruns

Die Schrunser Feuerwehr stand mit fünf Fahrzeugen und 49 Mann im Einsatz.

Alarmierung: 10:20 Uhr

Ausfahrt 1. Auto: 10:23 Uhr

Am Einsatzort: 10:25 Uhr

Quelle: Feuerwehr Schruns

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Balkonbrand: Unsere Florianijünger verhinderten Schlimmeres
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen