AA

Schrottprobleme gelöst

Die Probleme rund um die Schrottverladung am Bahnhof Frastanz sind gelöst. Die beiden Firmen haben rund 650.000 Euro in ein neues Verladesystem investiert.

Ein Vertrag zwischen den Anrainern und den Firmen Dockal und Ökotech beinhaltet eine neue Regelung der Betriebszeiten sowie eine Minimierung der Lärmentwicklung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schrottprobleme gelöst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.