AA

Sommergewitter im Anmarsch: So wird der Start in die neue Woche

©Oliver Lerch
Schwarzach - Es wird mit großartigem Wetter in die neue Woche gehen. Und das Sommerwetter wird halten, zumindest bis Donnerstag.
Hagel in Rankweil
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius und Sonnenschein. Regen und leichte Abkühlung stehen dem Ländle dann ab Donnerstag bevor.

Das Wetter am Montag

Auch am Montag wird es überwiegend sonnig und dazu warm. Ganz stabil ist es aber nicht. Am Nachmittag gibt es wieder einige Quellwolken. Im Bergland kann die eine oder andere Quellwolke in der Folge mächtig genug werden, um für einen kurzen Schauer oder ein Gewitter zu sorgen. Höchstwerte: 21 bis 25 Grad.

Prognose für morgen Dienstag

Auch der Dienstag bringt freundliches Wetter. Es gibt den typisch tageszeitlichen Gang mit zunächst viel Sonnenschein und dazu Quellwolken in der zweiten Tageshälfte. Vor allem abseits der Niederungen sind sie für einzelne Schauer oder Gewitter gut. In den meisten Ortschaften bleibt es aber trocken. Wenig Temperaturänderung. Tiefstwerte: 8 bis 12 Grad, Höchstwerte: 21 bis 25 Grad.

Bild: Sams

Bild: Sams

Ab Mittwoch labiler

Es bleibt recht sonnig, vor allem bis über Mittag. Tendenziell wird es labiler, was für verstärkte Quellwolkenbildung spricht. In der zweiten Tageshälfte sind vielerorts Schauer und Gewitter möglich. Die Temperaturen gehen etwas zurück. Tiefstwerte: 8 bis 12 Grad, Höchstwerte: 18 bis 23 Grad.

Der Feiertag wird nass

Zu Christi Himmelfahrt wahrscheinlich wechselhaftes Wetter. Zeitweise scheint die Sonne. Allerdings braucht es nicht viel, um mächtige Quellwolken entstehen zu lassen. Einzelne Schauer sind schon in der ersten Tageshälfte möglich. Besonders am Nachmittag ist aber vielerorts mit Schauern zu rechnen, eventuell auch mit Blitz und Donner. Nicht mehr so warm.

(ZAMG/Red.)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sommergewitter im Anmarsch: So wird der Start in die neue Woche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen