Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schon 57 Betriebe für 4. Wiener Töchtertag

&copy www.wien.gv.at
&copy www.wien.gv.at
Schon 57 Betriebe haben sich heuer zur Teilnahme am Töchtertag, der am 28. April stattfindet, angemeldet - Töchter können ihre Eltern zu deren Arbeitsplatz begleiten.

“Das sind jetzt schon mehr als im Vorjahr. Wir hoffen also auf einen neuen Teilnahmerekord sowohl bei den Betrieben als auch bei den Mädchen!”, so Frauenstadträtin Sonja Wehsely.

Der Wiener Töchtertag findet heuer bereits zum 4. Mal statt. Am 28. April 2005 werden wieder Hunderte Mädchen die Gelegenheit haben, ihre Eltern an deren Arbeitsplatz zu begleiten und in die Berufswelt zu schnuppern. Der Schwerpunkt liegt auf technischen und techniknahen Berufen. Letztes Jahr waren 1200 Mädchen in 55 Betrieben dabei.

Sonja Wehsely über die Idee des Töchtertags: “Mädchen können jeden Beruf ergreifen – trotzdem entscheiden sie sich für einige wenige. Die jungen Frauen von heute sind die best ausgebildete Generation und trotzdem scheuen sie sich davor, in Männerdomänen einzubrechen. Der Wiener Töchtertag hilft Hemmschwellen zu überwinden, die Wahrnehmung für ein breites Berufsspektrum zu schärfen und Selbstbewusstsein zu schaffen.”

Das Töchtertagbüro bietet Information und Service für Mädchen, Eltern und Unternehmen und ist von Mo bis Fr von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr unter der kostenlosen Servicenummer Tel. 0800/22 22 10 für alle Interessierten erreichbar. Informationen auch unter www.toechtertag.at/ im Internet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Schon 57 Betriebe für 4. Wiener Töchtertag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen