Schönes und Feines – made in Lustenau

Botta, der „Raum für Originelles und Originales“ bietet Produkte von Luste-nauer Produzenten an.

Neben etablierten Marken wie Lustenauer Senf, Amann Kaffee, Freihof-Schnaps, Hasenfeld-Crafts, Kulinarik vom Heidensand und auch Porzellan, gibt es viele weitere hochwertige und einzigartige Produkte von ninnimo, Nick Naturals, Filigran-Schönes von Helga Hagen u. a. eine mit Rheinkieselsteinen gestaltete Theke und ein Deckensegel mit Luste-nauer Stickerei markieren die Lustenauer Quellen im Botta in der Schillerstraße 2. Hier im Herzen der Marktgemeinde befindet sich das Schaufenster des Lustenauer Handels mit Produkten aus Lustenau oder solchen, die in Lustenau entwickelt worden sind. Shopleiterin Patricia Almer präsentiert und verkauft und weiß zu jedem Produkt und den produzierenden Personen etwas zu erzählen.

Kosmetischer Verkaufsschlager

Ein aktueller Lustenauer Exportschlager, die bluvion Naturkosmetik, feiert heuer den 5. Geburtstag. Die Lustenauerin Monika Hofer hat ursprünglich aus Neugier und mit viel Liebe und Leidenschaft eine eigene Naturkosmetiklinie entwickelt und produziert. „Ich wollte mit natürlichen Inhaltsstoffen eine Kosmetik entwickeln, die wirkungsvoll ist, gut duftet, Spaß macht und uns schöner aussehen lässt – das gelang!“, so die Unternehmerin.

Die Pflegeprodukte bestehen zu 100% aus naturreinen Pflanzenölen, die aus Früchten, Nüssen und Samen gewonnen werden und in ihrer Lustenauer Manufaktur hergestellt, abgefüllt und wenn gewünscht auch über das Internet verkauft werden.

Auch der Nachhaltigkeits-aspekt spielt hier eine Rolle: Da die feinen Essenzen konzentriert und ohne Füllstoffe angeboten werden, ist ein kleines Fläschchen fünfmal so ergiebig wie Cremes oder Lotionen. Statt Kunststoffverpackungen wird in Glas verpackt – und last, but not least ist vom Fläschchen über die Etiketten bis zur Umverpackung alles „made in Lustenau“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 5
  • Schönes und Feines – made in Lustenau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.