AA

Schnittwunden nach Unfall

Großes Pech hatte am Dienstag eine 26-jährige Frau: Sie war mit ihrem Auto in Lustenau unterwegs, als sich auf Höhe Diepoldsauer Kanal Schnee von einem entgegenkommenden LKW löste.

Die Schneemassen fielen auf die Windschutzscheibe, die dadurch zu Bruch ging. Die 26-Jährige aus Gaißau erlitt durch die zerbrochene Scheibe Schnittwunden an Händen und Gesicht. Der unbekannte LKW-Lenker setzte seine Fahrt fort.

Die Polizeiinspektion Lustenau bittet um Hinweise.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schnittwunden nach Unfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen