Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schnellster Bludenzer wird gesucht …

Am Sonntag, 29. Jänner werden die Bludenzer Stadtschülermeister ermittelt.
Am Sonntag, 29. Jänner werden die Bludenzer Stadtschülermeister ermittelt. ©Elke Kager Meyer

Wenn am Sonntag, 29. Jänner, der Wintersportverein Bludenz zur heurigen Intersport-Eybl-Stadtschülermeisterschaft, dann ist das einerseits die Gelegenheit, sich mit den Schulkolleginnen und –kollegen in Ski, beziehungsweise Snowboard zu messen, andererseits aber auch das Bestreben, gemeinsam ein möglichst gutes Klassenergebnis zu erzielen. Denn neben den Einzelleistungen gibt es auch Pokale für die besten Klassenwertungen zu gewinnen.
Gestartet wird um 10.30 Uhr mit dem ersten von zwei Riesentorlauf-Durchgängen. Die Startnummern- sowie Liftkartenausgabe erfolgt bereits von 9 bis 9.45 Uhr beim Restaurant „Einhorn“. Startberechtigt sind Schüler aller Bludenzer Schulen der Jahrgänge 1997 bis 2005. Die jüngsten Teilnehmer werden dabei in einer eigenen Klasse gewertet. Ein besonderes „Zuckerl“ ist die Verlosung einer Brandnertaler Saisonkarte unter den Teilnehmern im Rahmen der Preisverteilung, die um 18 Uhr im Stadtsaal beginnt. Anmeldungen für das Rennen sind über die jeweiligen Klassenlehrer, beziehungsweise das Büro des Österreichischen Alpenvereins in der Bludenzer Untersteinstraße 5 möglich. Achtung: Für alle „Rennfahrer“ besteht Helmpflicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Schnellster Bludenzer wird gesucht …
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen