AA

Schnelle Bälle …

Gruppenbild zum Schluss der Bewerbe.
Gruppenbild zum Schluss der Bewerbe. ©Elke Kager Meyer

Das Wichtigste gleich zu Beginn: Bei der Tischtennis-Landesmeisterschaft für Menschen mit mentaler Behinderung konnten sich mit Markus Blank und Gabi Renner – beide übrigens Sportler der „Special Friends“ – die Favoriten problemlos durchsetzen und ihren Titel erfolgreich verteidigen. Mindestens ebenso wichtig war dabei aber die Tatsache, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Spaß beim Bewerb dabei waren. Ausgetragen wurde die Landesmeisterschaft vom Integrativen Sportverein der Caritas.
Die Zuschauer bekamen spannende Matches und viele Emotionen zu sehen. Den Vizemeister-Titel im Einzelbewerb konnte sich der Rollstuhlfahrer Alexander Raggl vom Integrativen Sportverein sichern, Rang drei ging an Vereinskollege Michael Wachter. Zweitplatzierte bei den Damen wurde Susanne Vetter, Rang drei belegte Michaela Klocker. Die Wichtigkeit einer guten Zusammenarbeit zwischen Integrativem Sportverein und den „Special Friends“ betonte bei der Siegerehrung ISV-Präsident Peter Ritter. Er hatte auch die ehrenvolle Aufgabe, die Sieger mit Pokalen und Medaillen auszuzeichnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Schnelle Bälle …
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen