AA

Schneebrett schüttete Warther Straße zu

Warth - Ein Schneebrett hat Sonntag früh in Warth die Bregenzerwaldstraße (L200) auf einer Länge von 20 Metern rund eineinhalb Meter hoch verlegt.

Die Bergrettung führte mit zehn Personen eine Suchaktion durch, konnte nach der Sondierung des Lawinenkegels aber Entwarnung geben, informierte die Sicherheitsdirektion. Es kam niemand zu Schaden.

Das Schneebrett ging zwischen 4.15 Uhr und 4.30 Uhr im Bereich der Jägeralpe ab. Die Straße war bis 6.30 Uhr gesperrt.

Am Sonntag herrschte in Vorarlberg oberhalb von 1.600 Metern erhebliche Lawinengefahr der Stufe 3 auf der fünfstufigen Gefahrenskala. Am Samstag waren bei starkem Höhenwind 30 bis 40 Zentimeter Neuschnee dazugekommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schneebrett schüttete Warther Straße zu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen