Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schnee ab Mittwoch?

Schwarzach - Das Wetter spielt weiter verrückt: Nach dem Sturm-Schock durch Kyrill klettern die Temperaturen auf Frühlingstemperaturen: Im Ländle sind sogar bis zu 15 Grad zu erwarten.

Am Freitag wurde in der benachbarten Schweiz in Tessin sogar 24 Grad gemessen. Damit wurde der bisherige Rekordwert vom 20. Januar 1974 um 2,1 Grad übertroffen. Doch die Wetterfrösche warnen schon wieder: Bald schneit es bis in die Niederungen.

In Vorarlberg wird es am Samstag zeitweise, besonders im Süden des Landes überwiegend sonnig. Im Tagesverlauf mit Schwerpunkt Vormittag ziehen einige ausgedehnte Wolkenfelder über die Gipfel. Am dichtesten fallen sie um den Bodensee und im vorderen Bregenzerwald aus. Höchstwerte in Vorarlberg am Samstag: 10 bis 15 Grad.

Doch bereits am Sonntag fällt die Schneefallgrenze auf 1000 Meter. Wenn die Prognosen der Wetterfrösche richtig sind, fallen die Temperaturen bis mitte der Woche weiter. Am Montag kann es zeitweise leicht regnen bzw. über etwa 800 Meter leicht schneien. Dienstag und Mittwoch dürfte es dann endlich verbreitet schneien, so dass es auch in tiefen Lagen winterlich werden sollte. Dazu gibt es einen kräftigen Frost im Gebirge und selbst in den Niederungen gibt es höchstens nur noch knappe Plusgrade.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schnee ab Mittwoch?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen