AA

Schmücken und Steigern für die Lebenshilfe

Schmücken und Steigern für die Lebenshilfe
Schmücken und Steigern für die Lebenshilfe ©Birgit Loacker
Prominente Persönlichkeiten schmückten und ersteigerten zehn wunderschöne Christbäume sowie zwei kunstvolle Dekorationsstücke
Schmücken und Steigern für die Lebenshilfe

Dornbirn Die 17. Christbaumversteigerung der Lebenshilfe am Dornbirner Marktplatz brachte einen Reinerlös von 19.140 Euro. Zahlreiche Vertreter des wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens hatten sich bei der Kirche St. Martin am Marktplatz zur Christbaumversteigerung eingefunden. Zuerst wurden die Christbäume geschmückt – teils mit eigenem, teils mit Christbaumschmuck aus den Werkstätten der Lebenshilfe Vorarlberg. Bei der anschließenden Versteigerung hatten Moderator Christian Holzer und Co-Moderator Didi Butzerin allerhand zu tun, um die vielen Gebote im Auge zu behalten.

Mit 2.000 Euro brachte der Baum von Unternehmer Arno Humpeler und seiner Familie, den höchsten Einzelpreis. Ersteigert wurde er von Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser und wird im Landeszentrum für Hörgeschädigte in Dornbirn aufgestellt. Die meisten Bäume werden ebenfalls in sozialen Einrichtungen für weihnachtliche Stimmung sorgen. Auch Moderator Christian Holzer steigerte heuer mit und darf nun gespendete Deko-Metall-Sterne der Familie Schwarzmann aus Dornbirn sein Eigen nennen. „Der heutige Erlös aus der Versteigerung kommt Menschen mit Behinderungen in Dornbirn zugute. Vielen an alle Beteiligten für ihr Engagement und das gelungene Miteinander“, freut sich Lebenshilfe-Obmann Gerhard Huber. LOA

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Schmücken und Steigern für die Lebenshilfe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen