AA

Schlüsselkompetenzen und Pflichtschulabschluss kostenfrei für alle

In diversen Projekten werden Jugendliche unterstützt, um im Leben und der Berufswelt Fuß zu fassen.
In diversen Projekten werden Jugendliche unterstützt, um im Leben und der Berufswelt Fuß zu fassen. ©Bilderbox
Bregenz – Das Land Vorarlberg hält 2012 bis 2014 rund zehn Millionen Euro für bildungs- und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen bereit.

“Bessere Bildung bringt mehr Chancen im Leben und mehr Möglichkeiten im Beruf“, hält Landeshauptmann Markus Wallner fest. In diversen Projekten werden Jugendliche unterstützt, um im Leben und der Berufswelt Fuß zu fassen. Können den Pflichtschulabschluss nachmachen, oder erhalten Bewerbungscoachings. Im Projekt “ACHTplus” werden Schüler rundum die achte Schulstufe begleitet, um deren Stärken zu eruieren. Das alles seien Maßnahmen um gegen die demographische Lage entgegenzusteuern. Und Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser hält fest: „Das sind auch alles notwendige Maßnahmen um Vorarlberg als Wirtschaftsstandort gesichert zu wissen.“

Mehr darüber lesen Sie in der Mittwochsausgabe der VN.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schlüsselkompetenzen und Pflichtschulabschluss kostenfrei für alle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen