Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schlägerei zwischen zwei deutschen Schifahrern

Riezlern - Am Samstag ist es in Riezlern zu Tätlichkeiten zwischen zwei deutschen Skifahrern gekommen. Auslöser für den Sterit war ein Unfall eines 11-jährigen Buben mit einem 39-jährigen Skifahrer.

Der 42-jährige, in Furtwangen wohnhafte, Mann und ein 39-jähriger Esslinger fuhren am späten Nachmittags des 9.2.2008 in Riezlern auf der Schipiste in etwa zur gleichen Zeit auf dem Gleitweg vom Kessler- zum Ideallift ab. Dabei kollidierte der 11-jährige Sohn des 42-jährigen mit dem 39-jährigen, wobei dessen Stock verbogen wurde. Der 39-jährigen wollte diesen Stock vom 42-jährigen Vater finanziell ersetzt haben. Dieser fuhr, ohne darauf einzugehen, weiter. Die ließ sich der 39-jährige nicht gefallen und folgte dem 42-jährigen. Während der Fahrt mit den Skiern, riss 39-jährige beim Vorbeifahren dem 42-jährigen die Mütze samt Brille vom Kopf. Durch dieses Manöver verlor dieser die Balance und kam zu Sturz. Dabei dürfte er sich leicht an der Hand (Skidaumen) verletzt haben. Der 39-jährige fuhr mit der Mütze sowie der Brille bis zum Ende der Schipiste und ging in Richtung Parkplatz davon. Als der 42-jährige ebenfalls am Ende der Piste angelangt war, ging er zielstrebig auf den 39-jährigen zu. Beim Einfordern seiner Utensilien, versetzte 42-jährige dem 39-jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Dabei erlitt dieser eine Platzwunde auf Höhe des linken Jochbeines.

(Quelle: Sicherheitsdirektion)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mittelberg
  • Schlägerei zwischen zwei deutschen Schifahrern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen