AA

Schleuderunfall bei Regenfahrbahn auf A14

Die regennasse Fahrbahn dürfte den Unfall verschuldet haben.
Die regennasse Fahrbahn dürfte den Unfall verschuldet haben. ©VOL.AT/Rauch
In der Nacht auf Dienstag kam ein Pkw auf der Rheintalautobahn ins Schleudern und fuhr gegen die Leitplanke. Der Fahrer blieb nach ersten Informationen unverletzt, die Unfallstelle war nur erschwert passierbar.
Schleuderunfall auf A14

Kurz nach 22 Uhr kam das Fahrzeug bei Regenwetter direkt nach der Auffahrt Dornbirn Süd in Fahrtrichtung Bregenz ins Schleudern. Nachdem es mit der Leitschiene kollidierte, kam es auf der linken Spur zum Halten. Der Fahrer blieb unverletzt, die Überholspur musste für die Aufräumarbeiten gesperrt werden. Im Einsatz war die Feuerwehr Dornbirn neben dem Roten Kreuz, der Autobahnpolizei und Asfinag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Schleuderunfall bei Regenfahrbahn auf A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen