AA

Schleuderunfall auf der A14

Bregenz - Am Freitagabend ist ein Lkw auf der A14 in Fahrtrichtung Arlberg unmittelbar nach dem Pfändertunnel ins Schleudern gekommen. Während der Bergungsarbeiten stand der Verkehr auf der A14 bei Hörbranz still.
Schleuderunfall auf der A14

Warum der Lkw ins Schleudern geriet, ist noch unklar.

Da beim Unfall der Tank einen Riss erlitt, war die Feuerwehr damit beschäftigt, den Dieselaustritt zu minimieren. Mit drei Fahrzeugen, 15 Mann und einer Spezialpumpe hat die Feuerwehr Vorkloster den Tank umgepumpt und die Unfallstelle geräumt, während der Abschleppdienst damit beschäftigt war, das Fahrzeug abschlepptauglich zu machen.

Der Lenker erlitt leichte Verletzungen. Die Autobahn war ab 20.15 Uhr wieder befahrbar.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Schleuderunfall auf der A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen