AA

Schleuderunfall auf der A14: Pkw überschlagen

Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Ausfahrt Wolfurt.
Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Ausfahrt Wolfurt. ©Leserreporter
Wolfurt - Auf der Rheintalautobahn (A14) bei Wolfurt (Bezirk Bregenz) hat sich Mittwochfrüh bei einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Tirol ein Auto überschlagen und ist auf dem Dach liegengeblieben. Die Lenkerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu.
Die Bilder vom Unfallort

Ein 81 Jahre alter Pkw-Lenker hatte beim Fahrstreifen-Wechsel das Fahrzeug der Frau touchiert. Dieses geriet daraufhin ins Schleudern.

Der Pensionist wollte gegen 8.00 Uhr von der rechten auf die mittlere Fahrspur wechseln. Dabei übersah er offenbar das Auto der 28-Jährigen und kollidierte seitlich mit diesem. Die Frau verlor daraufhin die Kontrolle über ihren Wagen.

Die Verletzte wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Bregenz gebracht. Der Unfallverursacher blieb Polizeiangaben zufolge unverletzt. Die rechte Fahrspur blieb während der Berge- und Aufräumarbeiten rund eine halbe Stunde lang gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau bis zum Pfändertunnel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schleuderunfall auf der A14: Pkw überschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen