Schülerin in Lauterach von Auto erfasst

Lauterach - Am Donnerstag gegen 12.40 Uhr wurde eine 15-jährige Schülerin von einem Auto erfasst und schwer am Knie verletzt.

Ein 43-jähriger Mann aus Lustenau fuhr mit seinem Firmen-PKW auf der Bundesstraße L 190 in Richtung Dornbirn.

Zur gleichen Zeit rannten drei Schülerinnen, neben dem Zebrastreifen, bei Rot über die Kreuzung. Sie wollten noch einen Bus erreichen, der gerade vorbei und zu einer nahegelegenen Haltestelle fuhr. Eine 15-jährige Schülerin aus Gaißau wurde dabei von dem PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Sie erlitt eine schwere Knieverletzung und wurde ins LKH Bregenz eingeliefert.

(Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schülerin in Lauterach von Auto erfasst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.