AA

Schiunfall in St. Gallenkirch

St. Gallenkirch - Am Christtag, den 25. Dezember, fuhr ein 25-jähriger Snowboardfahrer aus Gaschurn im Schigebiet Silvretta-Nova über eine Geländekante.

Dabei übersah er eine unter der Geländekante fahrende 40-jährige Schifahrerin aus Deutschland und rammte sie frontal. Durch den Zusammenstoß kamen beide Sportler zu Sturz. Während der Snowboardfahrer unverletzt blieb, wurde die Schifahrerin mit Rückenverletzungen mit dem Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schiunfall in St. Gallenkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen