Schilcher und Romantik pur

Premierenfeier nach "Der tollste Tag" im Deuringschlössle in Bregenz: Züngelnde Flammen werfen Schatten auf die altehrwürdigen Mauern des Deuringschlössles.

Zwischen Oleandersträuchern und Stehtischen servieren Bernadette und Heino Huber als Aperitif einen Schilcher. „Aus der Wildbacher-Traube“, informieren sie und überreichen David Pountney, Günther Rhomberg mit Elke und Schriftsteller Peter Turrini ein Glas. Stimmengewirr liegt in der Luft. Man resümiert die Premiere. Heinz Weixelbraun, als Figaro in Kapriolen der Liebe verstrickt, beweist sonst in der TV-Serie „Kommissar Rex“ kriminalistisches Fingerspitzengefühl. Angeregt unterhält er sich mit Doina Weber. Ebenso wie Kristina Bangert, bekannt aus der Serie SOKO Kitzbühel, die im Stück Figaros Braut Susanne spielt. Zur Premierenparty gekommen waren auch Andreas Mailath-Pokorny (Kulturstadtrat Wien), Harald Petermichl (Landestheater-Intendant), DI Helmut Kuess und Regisseur Michael Scheidl.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schilcher und Romantik pur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen