Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schenken als große Freude

Das Organisationsteam vom Talente Tauschkreis Vorarlberg hatte alle Hände voll zu tun
Das Organisationsteam vom Talente Tauschkreis Vorarlberg hatte alle Hände voll zu tun ©Bandi Koeck
Impressionen vom 2. Schenktag

Rankweil. Am 30. April fand der bereits 2. Vorarlberger Schenktag im Vereinshaus Rankweil statt, welcher vom Talente-Tauschkreis Vorarlberg in Kooperation mit der Lebenshilfe Rankweil zur Förderung der Schenkkultur ins Leben gerufen wurde und bei der Bevölkerung wieder auf großes Interesse stieß.

Am Vormittag zwischen 10 und 12 Uhr konnten alle Interessierten ihre Gebrauchtgegenstände, welche sich jedoch in gutem und funktionstüchtigem Zustand zu befinden hatten, ins Vereinshaus bringen. Am Nachmittag zwischen 14 und 16 Uhr war es dann soweit, und jeder der wollte, konnte selbst ausgewählte Geschenke abholen. Die Faustregel dabei war, dass jeder soviel mitnehmen durfte, wie er tragen konnte (verstärkt durch Körbe und Taschen). Neben dutzendem Geschirr, Kinder-Spielsachen, Büchern, CDs fanden sich auch sehr viele gut erhaltene Kleidungsstücke, Werkzeug und Kleingeräte. Größere Gegenstände wie Fahrräder, große Elektrogeräte, Autoreifen, Matratzen oder Möbel konnten mit Telefonnummer und Foto an einer Pinnwand inseriert werden. Eine Frau kam, um Sachen für die Unterstützung eines Kindergartens in Togo mitzunehmen.

“Die Idee für den Schenktag entstand letztes Jahr, als es beim Talente Tauschkreis das Thema ‚Ökonomie des Schenkens’ gab”, erzählt Hauptorganisatorin Simone König, welche allen mit Rat und Tat zur Seite stand. “Für mich ganz überraschend ist, dass vieles gebracht und gleichzeitig wieder vieles mitgenommen wurde. Somit herrscht eine schöne Ausgewogenheit.” Sie gedenkt, diese schöne Aktion auch im nächsten Jahr fortzusetzen, allerdings an einem anderen Ort, um ein neues Einzugsgebiet zu haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Schenken als große Freude
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen