Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schairer zeigte eine tolle Show

Die Anreise war sicherlich nicht ganz nach dem Geschmack des Vorarlberger Snowboarders, doch bei den "X-Games" in Aspen wurde Markus Schairer dann für alle Strapazen belohnt.

Der Montafoner zeigte schon bei den Qualifikationsläufen für das SBX-Rennen tollen Sport. Mit der elften Zeit gleich im ersten Lauf qualifizierte sich Schairer locker für das 24er-Finale. Dort erwarteten den heimischen Top-Snowboarder packende Duelle im Snowboardcross.

Im Finale selbst zeigte Schairer seine derzeit gute Form und sein Selbstbewusstsein. Der St. Gallenkircher kam als Schnellster aus der Startbox – und auch nach der Hälfte des Rennens führte Schairer das Feld der Läufer an. Erst auf den letzten 300 Metern, einem Flachstück vor dem Ziel, musste er drei andere Läufer “ziehen” lassen. Dabei war der Vorarlberger ohne Fahrfehler unterwegs. Doch selbst das konnte seine Zufriedenheit und Freude nicht mildern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schairer zeigte eine tolle Show
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen