Schafe im Sutterlüty - Da staunt der Kunde

©Screenshot YouTube
Weiler - Vergangene Woche in Weiler hatten Sutterlüty-Kunden einen tierischen Grund zu Staunen. Eine kleine Herde Schafe tummelte sich in den Gängen des Supermarktes.

Laut Marktleiterin Alexandra Höfle-Längle, brachen die Schafe von einer benachbarten eingezäunten Wiese aus, wie sie gegenüber ORF Vorarlberg angibt. Von der Weide über den Parkplatz zog es die Schafe in die Filiale. Eine Überwachunsgkamera hielt die Szenen fest, Sutterlüty veröffentlichte das Video auf YouTube.

Nach etwa einer Minute sei es einer Verkäuferin und mehreren Augenzeugen gelungen die Tiere wieder ins Freie zu bugsieren. Der tierische Besuch hatte weder für die Vierbeiner noch für die anwesenden Kunden negative Auswirkungen.  Für Sutterlüty boten die “b’sundrigen Besucher” dann noch eine nette PR-Gelegenheit per Video mit der Unterschrift “…auch die Vorarlberger Schafe lieben unsere Regionalität :)”.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Weiler
  • Schafe im Sutterlüty - Da staunt der Kunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen